Booklet-Autor Stefan Kaiser ist in der nunmehr 9-köpfigen Jury des BSL-Kurzfilmfestivals!

Er arbeitet derzeit an einem wissenschaftlichen Beitrag zum Thema „Rape-and-Revenge“: Geschlechterspezifische Motivfindung für Schaulust von Vergewaltigungen im Film und deren strukturellen Unterschiede bei männlicher und weiblicher Regie.

Durch sein Publizistik & Kommunikationswissenschafts- sowie Philosophie-Studium garantiert er einen weiteren, spannenden Ansatz der Sicht- u. Herangehensweise an die zu beurteilenden Filme!